Auch der Gemeinschaftsbetrieb Stadtentwässerung und WVE hilft den Ukraine-Flüchtlingen in der Kriegsregion. In einer Gemeinschaftsaktion mit der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg Kaiserslautern wurden wichtige Hilfsgüter gesammelt und an die Übergabestelle gebracht.

Neben Hygiene- und Elektronikartikeln wurden von der Belegschaft und den Betrieben u.a. auch Rucksäcke und Essenkonserven gespendet. Betriebsrat Thomas Pieper zeigte sich überwältigt von der unbürokratischen Hilfsaktion. Der Gemeinschaftsbetrieb unterstützt auch zukünftig Flüchtlinge und Menschen in der Krisenregion.