< Zentralkläranlage Kaiserslautern
23.11.2023 10:31 Alter: 206 days

Aus der Praxis für die Praxis

Beitrag zur praxisnahen Ausbildung angehender Abwassermeister/-innen


Mit einer vielseitigen Vortragsreihe unter dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis" wurde auch in diesem Jahr das zweite Fortbildungsjahr der Meister Ver- und Entsorgung (Abwassermeister) an der BBS Ludwigshafen bereichert.

Gemeinsam mit anderen Fachexperten teilte Herr Steidel, Abwassermeister der Stadtentwässerung Kaiserlautern und Mitglied des Prüfungsausschusses, sein umfassendes Wissen zu den Themen "Entwässerung und Konditionierung von Klärschlamm" mit den angehenden Abwassermeister/-innen.

 

Praxisbezug: Eine Brücke zwischen Theorie und Betriebsrealität

 

Unser Ziel ist es angehenden Meistern einen direkten Praxisbezug zu ihrer zukünftigen Tätigkeit im Betrieb zu vermitteln. Der Referent ging dabei gezielt auf die Bedeutung theoretischer Grundlagen ein und zeigte auf, wie diese in der täglichen Praxis Anwendung finden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nicht nur wertvolles Fachwissen, sondern auch einen Einblick in reale Herausforderungen und Lösungsansätze.

 

Einblick in die Wasserchemie: Praktischer Umgang mit Flockungshilfsmitteln

 

Ein weiterer Programmpunkt der Veranstaltung bildete der praktische Teil, in dem die Abteilung Wasserchemie der WVE GmbH Kaiserslautern aufzeigte, was beim Umgang mit polymeren Flockungshilfsmitteln zu beachten ist. Ein Laborversuch veranschaulichte den Einsatz dieser Mittel. Es wurden die besonderen Einsatzgebiete dieser Produkte beleuchtet. Diese praxisnahe Demonstration vermittelte den Teilnehmenden ein Verständnis für die konkrete Anwendung von Wasserchemie in ihrem zukünftigen Berufsfeld.

Als Teil dieser Veranstaltung sind wir stolz darauf einen Beitrag zur Ausbildung der nächsten Generation von Abwassermeister/-innen leisten zu können. Die praxisorientierte Wissensvermittlung und der enge Bezug zur Betriebsrealität sollen den angehenden Fachkräften eine solide Grundlage für ihre zukünftige Tätigkeit bieten.